Comments (9)

  1. Kalkree

    Reply
    Musik, Rhythmen und Lieder gibt es auf der ganzen Welt, in allen Ländern und Kulturen. Sie begleiten uns in Freude und Leid, sie geben uns Kraft und Zuversicht. Wenn wir gemeinsam singen und Musik machen, lernen wir uns gegenseitig kennen, werden fröhlich und öffnen unsere Herzen. Die wöchentlichen Abende leitet Heinrich ’Rico’ Kirsch.
  2. Sasar

    Reply
    trichabfrandinteofredgennueneygildazzcar.xyzinfo: Gomer Edwin Evans – Africa. Fantastische Rhythmen. Afrikanische Musik, CD Afrika jetzt kaufen. Bewertung, Africa. Fantastische Rhythmen /5(14).
  3. Voodoogis

    Reply
    eBay Kleinanzeigen: Trommeln, Musik & Gesang - Jetzt finden oder inserieren! eBay Kleinanzeigen - Kostenlos. Einfach. Lokal.
  4. Zolokus

    Reply
    studierte sie klassische Musik und Gesang in Damaskus. Sie singt in fünf Sprachen, spielt diverse Instrumente, komponiert und produziert selbst. In ihren Stücken sind viele verschiedene Farben der Musik zu erkennen (Folk, Jazz, armenische und arabische Musik, Pop). Mittlerweile lebt sie in Paris.
  5. Zolorg

    Reply
    Einige von euch würden vielleicht in diesem Punkt widersprechen, aber wir sind der Meinung: Man kann nicht immer nur U2 hören. Hin und wieder muss auch mal was anderes auf die Playlist. Unsere Living Proof-Botschafterin Jenny hat deshalb mal ein paar Musiktipps für euch zusammengetragen. Das Besondere daran: alle Künstler kommen aus Afrika. 1. Nneka.
  6. Zulujin

    Reply
    Hey, mich würde interessieren auf wie vielen und welchen Sprachen ihr Musik anhört. Ich hör nähmlich gern Musik auf anderen Sprachen xD (am Meisten hör ich auf Deutsch, Englisch, Französich, Koreanisch, Japanisch, Spanisch und Russisch, ich hör aber auch auf irgendeiner afrikanischen Sprache Lieder an, weiß aber nicht genau was für eine Sprache das ist.
  7. Gardasar

    Reply
    Dann erzählt er ihnen von einem reichen Afrika, das hier niemand kennt. Und er singt von Amadu Bamba, dem "heiligen Mann von Touba", einem senegalesischen Erneuerer des Islams.
  8. Vilar

    Reply
    und gänd enand gad d Hand Finger-Versli. Dä goht uf Afrika Dä luegt im truurig na Dä seit uf Wiederseh Dä seit ade-ade pass uf am Nil: Do hätts es grosses Krokodil! Chrücht es Schnäggli. S chrücht es Schnäggli, s chrücht es Schnäggli s Bergli uuf, s Bergli uuf, ene wieder abe, ene wieder abe, uuf em Buuch, uuf em Buuch.
  9. Arashitaur

    Reply
    Afrikas Trommeln. Afrika und seine Trommeln stellen eine untrennbare Einheit dar und obwohl weltweit getrommelt wird, gibt es auf keinem anderen Kontinent eine vergleichbare Vielfalt an verschiedenen Trommelinstrumenten und Ausdrucksformen.. Von den südafrikanischen Zulus über die nigerianischen Yorubas bis nach Westafrika wird in Schwarzafrika getrommelt, aber die absoluten Hochburgen der.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *